Ein gutes flüssiges Make-up ist ein Must-Have für jede Schminktasche. Warum? Weil flüssiges Make-up nicht so pampig ist wie festes Make-up und deshalb viel natürlicher aussieht. Manchmal geht diese Natürlichkeit auf Kosten der Deckkraft, aber Essence Soft & Natural ist eines der wenigen und besten flüssigen Make-ups, die einen natürlichen Teint verleihen und dennoch Unreinheiten und Rötungen kaschieren. Es ist sehr gut geeignet für Personen mit Mischhaut, da die Konsistenz weder zu fettig noch zu trocken ist. Es ist außerdem sehr langanhaltend.

Wichtig ist natürlich die richtige Applikation – ein flüssiges Make-up sollte sehr sparsam aufgetragen werden. Man benötigt wirklich nur eine ganz kleine Menge (etwa so viel wie eine halbe Erbse) die man mit den Fingern, oder mit einem Pinsel oder Schwamm auf die Gesichtshaut aufträgt und gut einarbeitet. Wenn man danach das Gefühl hat, es könnte da oder dort noch ein bisschen mehr sein, dann nimmt man noch ein ganz kleines bisschen mehr (meistens dort wo man Rötungen hat z.B. Stirn, Nase, Kinn – also auf der T-Zone). Die fettigsten Hautstellen (T-Zone) sollten noch mit einem feinen Puder fixiert werden dann hält das Make-up noch länger.

Dieses Make-up eignet sich zwar nicht für professionelle Zwecke (ich benütze ausschließlich Airbrush Make-up) aber ich schminke mich damit täglich. Es ist ein top Produkt und das Beste daran ist der Preis: € 3,25!

 

Comments

comments