Als Linda und Florian uns gebeten haben ihre Hochzeit zu fotografieren, haben wir schon geahnt, dass sie außergewöhnlich wird… und wir hatten recht!

Die Farbzusammenstellung war alles außer typisch: dunkle Pflaumentöne, magenta, violett, hier und da ein Schmatzer weiß mit hellrosa, und – der Farbton welche für die meisten Brautpaare niemals in Frage kommen würde – schwarz! Es war einfach umwerfend schön!

Klocker11blog Klocker17blog Klocker18blog Klocker110blog

Der Stil der Hochzeit war eine mutige Wahl, da es so leicht hätte schiefgehen können. Es ist eine ziemliche Herausforderung, einen harmonischen Gesamteindruck mit zwei unterschiedlichen Stilrichtungen zu erreichen, in diesem Fall: klassisch-romantisch und glam-rock, aber Linda und Florian haben die perfekte Balance gefunden. Der Gesamtlook der ganzen Hochzeit war einfach stimmig, für jedes girly Detail gab es eine kontrastierende, dunkle Komponente und überall wo das Auge hinsah war alles perfekt koordiniert.

Die Aufmerksamkeit zum Detail war offensichtlich, wohin der Blick auch fiel – von den zahlreichen, von der Braut handgeschriebenen Tafeln, bis hin zu den Taschentüchern, welche für die (sehr emotionale) Zeremonie auf den Bänken für die Gäste bereit lagen.

Klocker44blog Klocker45blog Klocker83blog Klocker108blog

Wenn ich ein Lieblingselement auswählen müsste, würde ich die kleinen personalisierten Schachteln, die auf den Tischen als Namenskarten dienten wählen. Sie waren einfach hinreißend, das Design reflektierte die Stimmung der Hochzeit in perfekter Weise und das Allerbeste: sie waren mit Süßigkeiten gefüllt!

Klocker113blog

Diese Hochzeit war ein Paradebeispiel dafür, wie ein roter Faden erfolgreich festgelegt und bis ins letzte Detail durchgezogen wird. So entsteht der perfekte Look und eine ganz besondere Stimmung.

Es war einfach ein Fest für die Augen! Für uns war es eine große Freude bei Linda und Florians Hochzeit dabei zu sein und wir wünschen ihnen alles erdenklich Gute für die Zukunft.

Comments

comments